Artikelsuche Farbsuche Informationen
Sie sind hier: / AGB Verkauf

AGB Verkauf

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Verkauf

01. Geltungsbereich
02. Vertragspartner
03. Vertragsschluss
04. Widerrufsrecht
05. Preise
06. Liefer- und Versandkosten
07. Lieferung
08. Zahlung
09. Eigentumsvorbehalt
10. Gewährleistung
11. Haftung
12. Schlussbestimmungen


 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) gelten für alle Verträge über den Verkauf und die Lieferung der im Online-Shop Sigrid Thompson – Luxury Bag Rental & Sale (nachfolgend thompson-bags.de genannt) angebotenen Artikel.

2. Vertragspartner

Diensteanbieterin ist und alle Verträge kommen zustande mit:

Sigrid Thompson – Luxury Bag Rental & Sale
Forther Hauptstraße 14 A
90542 Eckental
Bundesrepublik Deutschland

Telefon: +49 - (0) 91 26 - 28 13 23
Telefax: +49 - (0) 91 26 - 28 76 20
E-Mail: kontakt@thompson-bags.de
Internet: http://www.thompson-bags.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE275324379

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer: +49 - (0) 91 26 - 28 13 23 sowie per E-Mail unter kontakt@thompson-bags.de.

3. Vertragsschluss

3.1 Die Leistungsbeschreibungen und Preise verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Maßgeblich sind die am Tage der Bestellung gültigen Leistungsbeschreibungen und Preise. Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern lediglich eine Aufforderung zur Bestellung (= Abgabe eines Kaufangebotes durch Sie) dar.

3.2 Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn entweder wir Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen oder die Ware an Sie ausliefern. Unsere Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar.

3.3 Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden wir Ihnen selbstverständlich unverzüglich erstatten.

 

4. Widerrufsrecht für Verbraucher 

4.1 Soweit Sie eine natürliche Person sind und Verträge über die Lieferung von Waren oder über die Erbringung von Dienstleistungen zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (= Verbraucher im Sinne des § 13 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB –), steht Ihnen das nachfolgend näher beschriebene gesetzliche Widerrufsrecht zu.

 

4.2 Wenn Sie dagegen Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht ein solches Widerrufsrecht nicht.

 

4.3 Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Sigrid Thompson – Luxury Bag Rental & Sale

Forther Hauptstraße 14 A

90542 Eckental

Telefon: +49 - (0) 91 26 - 28 13 23

Telefax: +49 - (0) 91 26 - 28 76 20

E-Mail: kontakt@thompson-bags.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere Emailadresse: kontakt@thompson-bags.de

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

4.4 Muster-Widerrufsformular

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

–             An Sigrid Thompson – Luxury Bag Rental & Sale, Forther Hauptstraße 14 A, 90542 Eckental, Telefax: +49 - (0) 91 26 - 28 76 20, E-Mail: kontakt@thompson-bags.de:

 

–             Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

–             Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

–             Name des/der Verbraucher(s)

 

–             Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

–             Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

–             Datum

 

––––––––––––––––––––––––––––

(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

5. Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise beziehen sich, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, auf jeweils ein Stück bzw. einen Artikel. Sie sind in Euro angegeben, verstehen sich als Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in jeweils gültiger Höhe sowie alle sonstigen Preisbestandteile, jedoch zuzüglich der gesondert ausgewiesenen Liefer- und Versandkosten, die wir zusätzlich erheben.

6. Liefer- und Versandkosten

6.1 Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands

6.1.1 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands Liefer- und Versandkosten von pauschal EUR 6,90 pro Bestellung.

6.1.2 Ab einem Bestellwert von EUR 200,00 liefern wir alle Artikel innerhalb Deutschlands liefer- und versandkostenfrei.

6.1.3 Bei einer Bezahlung per Nachnahme werden für die Lieferung innerhalb Deutschlands zusätzlich Nachnahme-Gebühren in Höhe von EUR 7,00 fällig, die bereits im Bestellformular ausgewiesen werden.

6.1.4 Für die Lieferung von Gutscheinen innerhalb Deutschlands berechnen wir keine Liefer- und Versandkosten.

6.2 Liefer- und Versandkosten in EU-Länder und ins Ausland

6.2.1 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung in EU-Länder und ins Ausland Liefer- und Versandkosten gemäß unserer Liefer- und Versandkostentabelle in der jeweils gültigen Fassung. Die Einzelheiten ergeben sich aus unserer Liefer- und Versandkostentabelle in der jeweils gültigen Fassung.

6.2.2 Ab einem Bestellwert von EUR 400,00 liefern wir alle Artikel in die in unserer Liefer- und Versandkostentabelle in Tarifzone 1 aufgelisteten Länder liefer- und versandkostenfrei.

6.2.3 Für die Lieferung von Gutscheinen in EU-Länder und in die Schweiz berechnen wir Liefer- und Versandkosten von pauschal EUR 2,00.

6.3 Die Liefer- und Versandkosten werden auf den Produkt- / Hinweisseiten und im Warenkorbsystem sowie auf der Bestellseite deutlich ausgewiesen.

6.4 Zusätzlichen Steuern, Zölle oder Kosten

6.4.1 Bei Lieferungen in EU-Länder fallen keine zusätzlichen Steuern, Zölle oder Kosten an.

6.4.2 Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen gegebenenfalls zusätzliche Steuern, Zölle und Kosten an. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds/cgi-bin/tarchap?Lang=DE und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung unserer Artikel erfolgt nur in folgende Länder:

  • Belgien
  • Frankreich
  • Niederlande (außer außereuropäische Gebiete)
  • Luxemburg
  • Österreich
  • Lichtenstein
  • Schweiz.

Gutscheine können auch von außerhalb des vorgenannten Liefergebietes ansässigen Bestellern erworben und an diese geliefert werden. Gutscheine können jedoch nur von im vorgenannten Liefergebiet ansässigen Gutschein-Inhabern eingelöst werden.

7.2 Unsere Artikel werden durch die Transportunternehmen DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG (DHL) oder General Logistics Systems Germany GmbH & Co OHG (GLS) geliefert. Gutscheine versenden wir entweder auf elektronischem Wege per E-Mail oder per Post durch die Deutsche Post AG.

7.3 Lieferungen an Packstationen sind leider nicht möglich.

7.4 Lieferzeiten

7.4.1 Vorrätige und damit sofort versandfertige Artikel versenden wir innerhalb von drei bis fünf Werktagen

  • nach Vertragsschluss und Wertstellung des Zahlbetrages auf unserem Konto bei Zahlung per Vorauskasse (Überweisung) bzw.
  • nach Vertragsschluss bei Zahlung per Nachnahme, bzw.
  • nach Vertragsschluss und Genehmigung der Transaktion durch unsere Zahlungsdienstleister und Ihr Kreditinstitut bei Zahlung per Bankeinzug / Lastschrift, Kreditkarte (Visa / Mastercard) Online-Überweisung (Sofort-Überweisung / giropay) oder PayPal.

Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

7.4.2 Nach Absenden der Ware übermitteln wir Ihnen eine Versandbestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Diese enthält die Tracking ID zur Sendungsverfolgung. Bitte beachten Sie, dass es mitunter mehrere Stunden bis zu einem Tag dauern kann, bevor Sie die Sendung verfolgen können. Hierauf haben wir leider keinen Einfluss.

8. Zahlung

8.1 Als Zahlungsarten bieten wir Ihnen wahlweise Vorkasse (Überweisung) und die Nutzung des Internet-Bezahldienstes PayPal sowie die Einlösung eines Gutschein-Codes an.

8.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse (Überweisung) nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist mit spätester Wertstellung binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Wir liefern Ihnen die Ware nach Zahlungseingang (Wertstellung des Zahlbetrages auf unserem Konto). Bei der Zahlung per Überweisung hängt der genaue Zeitpunkt der Belastung Ihres Kontos von der internen Bearbeitungszeit Ihres jeweiligen kontoführenden Kreditinstitutes ab, auf die wir keinen Einfluss haben.

8.3 Bezahlung mit PayPal

8.3.1 PayPal ist ein US-Unternehmens, das unter dem Markennamen PayPal ein Online-Bezahlsystem betreibt, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen konnen – und das kostenlos.

8.3.2 Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal veranlassen Sie eine umgehende Belastung Ihres Kontos. Der genaue Zeitpunkt der Belastung Ihres Kontos hängt von der internen Bearbeitungszeit sowohl des Internet-Bezahldienstes PayPal als auch Ihres jeweiligen kontoführenden Kreditinstitutes ab, auf die wir keinen Einfluss haben.

8.3.3 Um PayPal als Bezahlart nutzen zu können, müssen Sie sich bei PayPal registrieren, wobei die Anmeldung bei PayPal auch erst im Zuge des Zahlungsprozesses erfolgen kann. Sie können Ihr PayPal-Konto mit Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte verknüpfen, so dass Ihre sensiblen Bank- oder Kreditkartendaten nur bei PayPal hinterlegt sind und diese nicht bei jedem Online-Einkauf erneut übers Internet gesendet werden müssen. Sie bezahlen mit zwei Klicks. Im Rahmen des Bestellablaufs werden Sie auf die mittels SSL verschlüsselte PayPal Website weitergeleitet. Hier folgen Sie bitte den Eingabeaufforderungen, um die Zahlung unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passwortes über Ihren PayPal-Account zu veranlassen.

8.3.4 Wenn Sie mit PayPal bezahlen möchten, müssen Sie nur die folgenden Schritte tun:

  • Eröffnen Sie ein PayPal-Konto unter http://www.paypal.de/anmeldung
  • Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte mit Ihrem PayPal-Konto.
  • Und schon können Sie mit PayPal bezahlen.

Über den Verlauf der Bezahlung Ihrer Bestellung mittels Ihres PayPal-Accounts werden Sie anhand von Statusmeldungen fortlaufend per E-Mail informiert. Wenn die PayPal-Transaktion erfolgreich durchgeführt wurde, erhalten Sie von PayPal per E-Mail eine Bestätigung mit den Bestelldaten, die Sie sich ausdrucken können. Nach Abschluss des Zahlungsvorganges auf der SSL-verschlüsselten PayPal-Website gelangen Sie zurück in den Online-Shop.

Unmittelbar nach erfolgreicher Durchführung Ihrer PayPal-Transaktion erhält der Online-Shop eine Bestätigung Ihrer Zahlung und kann den Versand Ihrer Bestellung direkt in die Wege leiten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.paypal.de.

8.4 Bei Einlösung eines Gutscheins wird der Nennwert des im Gutschein verkörperten Guthabens Ihrem Kontoguthaben unverzüglich gutgeschrieben und mit dem Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung verrechnet.

8.5 Geraten Sie in Zahlungsverzug und sind Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so ist der Kaufpreis während des Verzuges mit dem gesetzlichen Verzugszinssatz in Höhe von 5 Prozentpunkten p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz nach § 247 BGB zu verzinsen. Geraten Sie in Zahlungsverzug und sind Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, so ist der Kaufpreis während des Verzuges mit dem gesetzlichen Verzugszinssatz in Höhe von 8 Prozentpunkten p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz nach § 247 BGB zu verzinsen. Wir behalten uns in beiden Fällen vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

8.6 Die Rechnungsstellung erfolgt auf postalischem Wege. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Rechnungsstellung gemäß § 14 Abs. 1 und 3 UStG auch auf elektronischem Wege erfolgen darf. Bei elektronischer Rechnungsstellung wird thompson-bags.de die Rechnungen im PDF-Format per E-Mail mit qualifizierter elektronischer Signatur an die E-Mail-Adresse des Kunden senden. Elektronische Rechnungen gelten mit dem Eingang und der damit hergestellten Verfügbarkeit auf dieser E-Mail-Adresse als zugestellt, ungeachtet des Datums, an dem der Kunde derartige Nachrichten tatsächlich abruft.

8.7 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8.8 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Mängelhaftungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das Recht auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Nachlieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – das Recht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Kaufpreises und Anspruch auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

11. Haftung

11.1 thompson-bags.de schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind.

11.2 Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (so genannte vertragswesentliche Pflichten bzw. Kardinalpflichten).

11.3 Gleiches gilt für Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von thompson-bags.de.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Diese AGB enthalten alle getroffenen Vereinbarungen. Mündliche Abreden außerhalb dieser AGB sind nicht getroffen worden. Mündliche Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen, Zusagen, Zusicherungen / Beschaffenheitsgarantien / Garantien sowie Ähnliches sind nicht vereinbart worden.

12.2 Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus den sich aus den Vertragsbeziehungen zwischen den Vertragsparteien ergebenden Streitigkeiten, insbesondere über das Zustandekommen, die Abwicklung oder die Beendigung des Vertrages, ist – soweit die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind – Erlangen. thompson-bags.de kann den Vertragspartner jedoch wahlweise auch an seinem allgemeinen oder jeden sonst zulässigen Gerichtsstand verklagen. Dies gilt nicht, wenn zwingende gesetzliche Vorschriften einen anderen Gerichtsstand vorschreiben.

12.3 Für die von den Vertragsparteien auf der Grundlage dieser AGB abgeschlossenen Verträge und für die hieraus folgenden Ansprüche, gleich welcher Art und egal worauf gerichtet, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods – CISG) und des Kollisionsrechts. Dies gilt auch für den grenzüberschreitenden Verkehr. Dies gilt nicht, wenn zwingende gesetzliche Vorschriften die Anwendung anderen Rechts vorschreiben.

12.4 Der Kunde erklärt mit seiner auf Vertragsabschluss gerichteten Willenserklärung ausdrücklich, dass er volljährig und voll geschäftsfähig ist. Sofern er nicht volljährig und / oder nicht voll geschäftsfähig sein sollte, versichert er mit seiner auf Vertragsabschluss gerichteten Willenserklärung ausdrücklich, dass die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters vorliegt, er somit zu dieser auf Vertragsabschluss gerichteten Willenserklärung berechtigt ist.

12.5 Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt; diese gelten unverändert weiter. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Entsprechendes gilt, wenn bei der Durchführung dieses Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke dieses Vertrages offenbar wird.

 

Stand: 08.07.2017